THIS EDITION

 

 

Jeff Ballard (USA) – drums
Jasper
Høiby (DK) – bass
Pablo Held (DE) – piano
Verneri Pohjola (FIN) – trumpet
Julian Argüelles (UK) – saxes



Jazz

 

       

 

https://editionrecords.com/

  

Das britische Label Edition Records hat sich in den letzten zehn Jahren von einem kleinen nationalen Indielabel zu einem der hipsten global agierenden Jazzlabels Europas gemausert. Mit seinem progressiven und kreativen Artistroster sieht sich Edtion zukunftsweisend als Teil des Digitalen Zeitalters und spricht damit eine junge und aufgeschlossene Zielgruppe an: Fans gilt das Label als unverzichtbares Ressourcenzentrum spannender und überzeugender Künstler abseits des Mainstreams, als Garantielabel für geschmackvolle Unvorhersehbarkeit und neue musikalische Wege.

THIS EDITION ist ein brandneues Live-Projekt, das ins Leben gerufen wurde, um außergewöhnliche Möglichkeiten und potenzielle zukünftige Kooperationen zu initiieren, indem es unterschiedliche Edition-Bandleader zu einer Einheit formt. Was passiert, wenn man fünf kreative Köpfe aus fünf verschiedenen Ländern, jeder ein Virtuose an einem anderen Instrument, in einen Topf schmeißt und sie etwas Neues entwickeln lässt? Ein Risiko mit einem ungeheuren Potential. Labelboss Dave Stapleton bestimmt dabei jährlich einen Bandleader, mit dem zusammen er wiederum der Rest der Gruppe zusammenstellt. 2020 wird das Projekt aus der Wiege gehoben und die Rolle des ersten Bandleaders von THIS EDITON wird dem experimentierfreudigen Schlagzeuger Jeff Ballard (u.A. Brad Mehldau Trio) zufallen, der sein Edition Debut im Januar 2019 mit dem Album „Fairground“ ablegte. Der Wunsch bei THIS EDITION ist es, die unterschiedlichen Kulturen der Protagonisten zu einem stimmigen Ganzen zu verbinden – 2020 mit dem dänische Bassisten Jasper Høiby, dem deutschen Pianisten Pablo Held, dem finnischen Trompeter Verneri Pohjola und dem britischen Saxophonisten Julian Argüelles.

Das Label definiert sich mit diesem Projekt als kreativer Teil des musikalischen Prozesses, als Plattform für Musiker, Neues zu gestalten mit bisher Unbekanntem, als Möglichkeit für junge Musiker, in anderen Ländern Fuß zu fassen und last but not least als Überraschungspaket für Jazzfans von heute.   

 
  
 
  
"Edition ist wahrscheinlich mein Lieblings-Jazz-Label" BBC Radio 6, Gilles Peterson
"Mutig und leidenschaftlich, wird das schnell wachsende britische Independent-Label Edition bald mit seinem Namensvetter, der Münchner 'Edition of Contemporary Music'(oder ECM), mithalten." BBC MUSIKMAGAZIN
‘Edition Records might be a small but growing operation, but there was a time 40 years ago when ECM Records was at much the same stage in Munich, and Edition reveals similar sixth sense for emerging innovators’. GUARDIAN
"Großbritanniens momentan hippstes Jazzlabel' Jazzthing
"Edition Records […] hat sich zu einer der bedeutendsten Plattenfirmen für skandinavischen Jazz entwickelt." JAZZNYT (DÄNEMARK)
Jeff Ballards neuestes Album "Fairgrounds":
Die Musik ist sowohl körperlich als auch ätherisch und fühlt sich manchmal so an, als ob die Gesamtheit des Kanons von Weather Report im Shuffle ist. Anstatt aufeinander zu prallen, finden diese völlig unterschiedlichen Gambits unterschiedliche Wege, um zu koexistieren' Downbeat
"eine faszinierende Reflexion der musikalischen Entwicklung unserer Zeit." Jazz

 

 

 
  
Das britische Label Edition Records hat sich in den letzten zehn Jahren von einem kleinen nationalen Indielabel zu einem der hipsten global agierenden Jazzlabels Europas gemausert. Mit seinem progressiven und kreativen Artistroster sieht sich Edtion zukunftsweisend als Teil des Digitalen Zeitalters und spricht damit eine junge und aufgeschlossene Zielgruppe an: Fans gilt das Label als unverzichtbares Ressourcenzentrum spannender und überzeugender Künstler abseits des Mainstreams, als Garantielabel für geschmackvolle Unvorhersehbarkeit und neue musikalische Wege.

THIS EDITION ist ein brandneues Live-Projekt, das ins Leben gerufen wurde, um außergewöhnliche Möglichkeiten und potenzielle zukünftige Kooperationen zu initiieren, indem es unterschiedliche Edition-Bandleader zu einer Einheit formt. Was passiert, wenn man fünf kreative Köpfe aus fünf verschiedenen Ländern, jeder ein Virtuose an einem anderen Instrument, in einen Topf schmeißt und sie etwas Neues entwickeln lässt? Ein Risiko mit einem ungeheuren Potential. Labelboss Dave Stapleton bestimmt dabei jährlich einen Bandleader, mit dem zusammen er wiederum der Rest der Gruppe zusammenstellt. 2020 wird das Projekt aus der Wiege gehoben und die Rolle des ersten Bandleaders von THIS EDITON wird dem experimentierfreudigen Schlagzeuger Jeff Ballard (u.A. Brad Mehldau Trio) zufallen, der sein Edition Debut im Januar 2019 mit dem Album „Fairground“ ablegte. Der Wunsch bei THIS EDITION ist es, die unterschiedlichen Kulturen der Protagonisten zu einem stimmigen Ganzen zu verbinden – 2020 mit dem dänische Bassisten Jasper Høiby, dem deutschen Pianisten Pablo Held, dem finnischen Trompeter Verneri Pohjola und dem britischen Saxophonisten Julian Argüelles.

Das Label definiert sich mit diesem Projekt als kreativer Teil des musikalischen Prozesses, als Plattform für Musiker, Neues zu gestalten mit bisher Unbekanntem, als Möglichkeit für junge Musiker, in anderen Ländern Fuß zu fassen und last but not least als Überraschungspaket für Jazzfans von heute.   
 
 

 

 

 On Tour

10.07.2020 - Rotterdam - North Sea Jazz Festival
 

 Video

Spotify Playlist: THIS EDITION artists 2020